Medizinisch

Harvard-Studie: Kiffen erhöht Anzahl der Spermien

Von: Markus, February 8, 2019

Cannabis-Rauchen wirkt sich positiv auf Anzahl der Spermien aus

In Harvard (USA) hat sich jetzt im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie herausgestellt, dass das Rauchen von Cannabis die Anzahl an Spermien erhöht. Das ist eine sensationelle Entdeckung, denn in der Vergangenheit waren Forscher meist davon ausgegangen, dass Kiffen sich, wenn überhaupt, vermutlich eher negativ auf die Fruchtbarkeit bzw. Zeugungsfähigkeit auswirke. Dem ist nicht so. Das berichtete unter anderem die Online-Plattform businessinsider.de am 7. Februar 2019.

Die Studie der Harvard University wurde von Feiby L. Nassan und einem Forscherteam durchgeführt und im Januar 2019 in der Fachzeitschrift Human Reproduction publiziert. Demnach wirkt sich das Rauchen von Marijuana positiv auf die Bildung von Spermien aus, was eine enorme Erkenntnis ist. Bislang ist nicht klar, wieso dies der Fall ist, mit der Studie wurde jedenfalls herausgefunden, dass Kiffer im Schnitt über 17 Millionen Spermien mehr pro Milliliter Ejakulat ausbilden. In genaueren Zahlen ausgedrückt: Cannabisraucher bildeten laut der Untersuchung im Durchschnitt 62,7 Millionen Spermien pro Milliliter, wohingegen Cannabisabstinenzler nur 45,4 Millionen Spermien pro Milliliter Ejakulat produzieren. Das ist erstaunlich. “Lediglich fünf Prozent der Marihuana-Raucher hatten eine Spermienkonzentration von unter 15 Millionen pro Milliliter, verglichen mit zwölf Prozent der Männer, die nie Cannabis geraucht hatten”, wie businessinsider.de berichtete (Quelle).

An der Studie beteiligten sich 662 männliche Probanden im durchschnittlichen Alter von 36 Jahren, deren Ejakulate miteinander verglichen wurden. Die Untersuchung wurde von den Forschern über einen langen Zeitraum durchgeführt, nämlich von 2000 bis 2017. Dabei verglichen die Wissenschaftler insgesamt 1.143 Ejakulatproben von früheren Cannabisrauchern, aktuellen Cannabisrauchern und Männern, die gar kein Cannabis konsumieren, miteinander. Überdies standen den Forschern Blutproben von 337 Probanden zur Verfügung, die auf enstprechende Hormone untersucht wurden, die an der Reproduktion beteiligt sind. Das Ergebnis ist erstaunlich, denn offenkundig vermehrt das Rauchen von psychoaktiven Hanfprodukten die Anzahl an Spermien signifikant, wo doch frühere Studien genau zum gegenteiligen Ergebnis gekommen sein wollen.

Hier geht es zum Artikel von businessinsider.de: https://www.businessinsider.de/harvard-forscher-haben-herausgefunden-dass-cannabis-einen-interessanten-effekt-bei-maennern-hat-2019-2

Und hier geht es zur Onlineversion des vollständigen Papers der Studie: https://academic.oup.com/DocumentLibrary/humrep/PR_Papers/dez002.pdf

Teile diesen Artikel Linkedin Pinterest

Lees verder

Medizinisch

CBD: Lösung bei Schlafproblemen?

Von: Markus, April 15, 2019

Kann Cannabidiol (CBD) bei Schlafproblemen helfen? Manche Menschen, die von Schlafproblemen geplagt sind, versuchen es mit dem nicht psychoaktiven Cannabiswirkstoff CBD. Die Wirksamkeit des...

— Lese mehr
Medizinisch

Cannabinoide aus einem Tequila-Bakterium!

Von: Markus, March 28, 2019

Pharmahersteller Farmako produziert Cannabinoide aus einem Tequila-Bakterium Dass Cannabinoide nicht nur in der Hanfpflanze und anderen Gewächsen vorkommen und aus diesen extrahiert werden können,...

— Lese mehr
Medizinisch

Cannabinoide aus Bierhefe

Von: Markus, March 5, 2019

Forscher finden heraus, wie man aus Bierhefe Cannabiswirkstoffe herstellt Die Forschung schreitet voran. Dass Cannabinoide wie THC und CBD aus anderen Organismen oder Materialien...

— Lese mehr
Medizinisch

Wohlbefinden dank Cannabidiol

Von: Markus, February 19, 2019

Cannabidiol hat keine psychoaktiven, dafür aber heilende Effekte Der Markt bietet einen ganzen Haufen an CBD-Produkten, die alle mehr oder weniger teuer sind. Es...

— Lese mehr
SoftSecrets nu ook online

Soft Secrets ist online verfügbar

Beste Interviews und Nachrichten. Themen, die dich interessieren und Bilder, die ich inspirieren. Mit Infos zu Beauty, Mode, Essen, TV, Musik, Kunst und Film.

Alle Magazine
x

We use cookies to give you the best possible online experience. By agreement you allow us to use cookies as indicated in our cookies policy.