Medizinisch

Kein Konsens: Cannabis in der Apotheke

Von: Markus, January 28, 2019

Apotheken-Cannabis basiert nicht auf Konsens

Wer in Deutschland als Patient auf Cannabis als Medizin angewiesen ist, der hat es nicht gerade leicht. Wer nach einem meist horrenden Aufwand endlich einen Arzt gefunden hat, der Cannabis auf Rezept verordnet, und wer dann auch noch eine Kostenzusage seitens der Krankenkasse erhalten hat, muss im Grunde nur noch in die Apotheke und sich seine Medizin abholen. Im Grunde. In der Praxis lauern allerdings viele Fallstricke, was die Versorgung mit Medizinalblüten angeht, denn ers herrscht kein einheitlicher Konsens zum Umgang mit der Medizin. Und das ist nicht nur für Patienten, sondern auch für die Apotheker verwirrend.

Wie die Deutsche Apotheker-Zeitung online am 24. Januar 209 berichtete, herrscht auch unter Apothekern weder Einigkeit darüber noch ein klares Verständnis dafür, welche Arzneimitelform Cannabisblüten eigentlich sind. Laut Gesetz handelt es sich um Rezepturausgangsstoffe, die vom Apotheker abgabebereit gemacht werden müssen. Daran halten sich viele Apotheker und öffenen die Packungen mit Cannabisblüten, um erstens zu prüfen, ob sich auch im Päckchen befindet, was drin sein soll. Zweitens zermahlen manche Pharmazeuten die Blüten sogar vorab, was mit einem Wirkstoffverlust einhergeht, da in Cannabis auch flüchtige ätherische Öle enthalten sind. Daher sollte Cannabis erst kurz vor der Einnahme zerkleinert werden.

Jetzt hat die FDP-Bundestagsfraktion in einer kleinen Anfrage ans Bundesgesundheitsministerium wissen wollen, wie Apotheker entlastet und informiert werden können, wenn es um Medizinalcannabis geht. Das Ministerium aber antwortete, dass die Umsetzung der entsprechenden Reglements Ländersache sei. Das führt aber in manchen Fällen zu noch mehr Konfusion – so behandelt zum Beispiel das Bundesland Schleswig-Holstein Medizinalweed aus den Niederlanden als Fertigarznei, die keiner Modifikation seitens des Pharmazeuten bedinge. In den meisten Fällen gilt Cannabis jedoch als Rezepturausgangsstoff, was die Sachlage nicht gerade leichter werden lässt.

Die Deutsche Apotheker-Zeitung zitiert zu diesem Fall die parlamentarische Staatssekretärin Sabine Weiss von der CDU: “‘Die Prüfung hat nach anerkannten pharmazeutischen Regeln zu erfolgen. Dabei können für die Prüfung unter bestimmten Voraussetzungen auch andere Methoden angewendet werden, als im Deutschen Arzneibuch beschrieben sind.’ Welche ‘bestimmten Voraussetzungen’ geeignet sind, erläutert das BMG nicht weiter” (Quelle).

Hier geht es zum Artikel der Deutschen Apotheker-Zeitung online: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/01/24/ministerium-pruefaufwand-beim-cannabis-ist-laendersache?fbclid=IwAR2MgU7BSiaqZCt0JSPP26Fy4y7SUWnUAve-2fw8S7FytfJX2G9Halc9eTI

Teile diesen Artikel Linkedin Pinterest

Lees verder

Medizinisch

EU setzt sich für Mediweed ein

Von: Markus, February 14, 2019

EU will Einsatz von Cannabis als Medizin fördern Das Thema rund um Cannabis als Medizin und Heilpflanze wird zurzeit weltweit immer wichtiger, größer und...

— Lese mehr
Medizinisch

Harvard-Studie: Kiffen erhöht Anzahl der Spermien

Von: Markus, February 8, 2019

Cannabis-Rauchen wirkt sich positiv auf Anzahl der Spermien aus In Harvard (USA) hat sich jetzt im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie herausgestellt, dass das Rauchen...

— Lese mehr
Medizinisch

Medizinisches Cannabis in der Schweiz – Wende in Sicht?

Von: Markus, February 5, 2019

Professor Rudolf Brenneisen: Cannabis zurück in die Apotheken Cannabis ist eine vielseitige und universelle Heilpflanze. Überall in der Welt etabliert sich der Hanf als...

— Lese mehr
Medizinisch

Online-Petition: Cannabisanbau in München

Von: Markus, January 9, 2019

Online-Petition des DHV zum Anbau von medizinischem Cannabis in Bayerns Landeshauptstadt Die Ortsgruppe München des Deutschen Hanfverbands (DHV) hatte im April 2018 eine Online-Petition...

— Lese mehr
SoftSecrets nu ook online

Soft Secrets ist online verfügbar

Beste Interviews und Nachrichten. Themen, die dich interessieren und Bilder, die ich inspirieren. Mit Infos zu Beauty, Mode, Essen, TV, Musik, Kunst und Film.

Alle Magazine
x

We use cookies to give you the best possible online experience. By agreement you allow us to use cookies as indicated in our cookies policy.