Medizinisch

Online-Petition: Cannabisanbau in München

Von: Markus, January 9, 2019

Online-Petition des DHV zum Anbau von medizinischem Cannabis in Bayerns Landeshauptstadt

Die Ortsgruppe München des Deutschen Hanfverbands (DHV) hatte im April 2018 eine Online-Petition gestartet, in der der Münchener Stadtrat aufgefordert wird, gesetzliche Grundlagen und Reglements zum Anbau von medizinischem Cannabis in München zu schaffen. Die Petition ist auf der Plattform Open Petition zu finden (www.openpetition.de), die Haptpetenten der Münchener DHV-Gruppe sind Micha Greif, Christoph Neuroth, Alexandra Scheiderer und Philipp Ferrer. Die Petition soll Lieferengpässe in der Versorgung von Patienten mit Medizinalhanf beheben und eine Lösung in dieser Sache bewirken: die Herstellung von medizinischem Weed durch Patienteninitiativen, sogenannte Cannabis Social Clubs (SCS). Hier die Einleitung der Petition im Wortlaut:

“Die Stadt München möge gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Runden Tisch zum Thema Versorgungssicherheit von Cannabispatienten auf der kommunalen und Gemeindeebene einberufen. Zusammen mit Fachleuten soll geklärt werden, wie ein Modellversuch zur Abgabe von Cannabis zur medizinischen Nutzung aussehen sollte. Ziel soll ein Antrag für eine entsprechende Ausnahmegenehmigung nach §3 BtMG beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) sein.

Als konkretes Modell schlagen wir einen Cannabis Social Club (CSC) vor. Dieser soll an einem gesicherten Ort nach folgenden Regeln betrieben werden:

Mitglied werden kann jeder Münchner Cannabispatient.
Anbau, Ernte und Weiterverarbeitung des Cannabis erfolgt durch qualifiziertes Personal.
Die Abgabe des Cannabis erfolgt ausschließlich an Mitglieder gegen einen Kostenbeitrag.
Jedes Mitglied erhält höchstens die medizinisch indizierte Eigenbedarfsmenge
Ein Handel mit Cannabis oder eine Abgabe an Dritte, insbesondere Minderjährige, bleibt illegal und führt zum Ausschluss.”

Die Petition wurde mit 1.375 Mitzeichnern abgeschlossen, davon 539 aus München. Jetzt wird die Unterschriftensammlung samt Forderung an Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) übergeben. Am Freitag, den 11. Januar, findet die Übergabe ab 11 Uhr im Rathaus München statt.

Hier geht es zur Online-Petition des Münchener DHV: https://www.openpetition.de/petition/online/cannabisanbau-in-muenchen-zur-linderung-von-lieferengpaessen-in-der-medizinalhanfversorgung

Teile diesen Artikel Linkedin Pinterest

Lees verder

Medizinisch

Studie: Fibromyalgie und THC

Von: Markus, January 7, 2019

Holländische Studie: Fibromyalgie vs. Tetrahydrocannabinol Patienten, die unter Fibromyalgie leiden, können von THC profitieren. Das fanden Wissenschaftler des Medizinzentrums der Universität Leiden (Niederlande) in...

— Lese mehr
Medizinisch

Weitere Verzögerung für deutsches Mediweed

Von: Markus, December 27, 2018

BfArM will Entscheidung über Lizenzvergabe für deutsches Mediweed verspätet treffen Jetzt verzögert sich die Produktion von deutschem Mediweed abermals. Wegen eines Formfehlers im Ausschreibungsverfahren...

— Lese mehr
Medizinisch

Gesetz soll Zugang zu Cannabismedizin verbessern

Von: Markus, November 28, 2018

Cannabismedizin soll leichter zugänglich werden Wer in Deutschland Cannabismedizin benötigt, um seine Krankheit oder Symptome zu behandeln, der hat es seit der angeblichen Gesetzesverbesserung...

— Lese mehr
Medizinisch

App für Cannabispatienten

Von: Markus, November 14, 2018

Neue App richtet sich an Cannabisgebraucher Cannabis boomt und Apps sind im Trend. Jetzt wächst zusammen, was ohnehin zusammen gehört: Der Pot-Hype und Handy-Wahn...

— Lese mehr
SoftSecrets nu ook online

Soft Secrets ist online verfügbar

Beste Interviews und Nachrichten. Themen, die dich interessieren und Bilder, die ich inspirieren. Mit Infos zu Beauty, Mode, Essen, TV, Musik, Kunst und Film.

Alle Magazine
x

We use cookies to give you the best possible online experience. By agreement you allow us to use cookies as indicated in our cookies policy.