Medizinisch

Was wirkt in Cannabis?

Von: Markus, September 11, 2018

Wie wirkt THC und wie funktioniert das Zusammenspiel der Cannabinoide?

Häufig ist, wenn es um die psychoaktive Wirksamkeit der Cannabisarten geht, von einem Molekül des Namens Tetrahydrocannabinol, kurz THC, die Rede. THC ist zwar der hauptwirksame Inhaltsstoff bzw. Molekülkomplex des Hanfs. Die tatsächliche Wirkung und die eigentlich pharmakologischen Effekte sind aber das Ergebnis des Zusammenspiels vieler verschiedener chemischer Verbindungen, die in den Cannabispflanzen vorkommen können. THC und seine verwandten Stoffe – Cannabidiol (CBD), Cannabinol (CBN), Cannabigerol (CBG) und so weiter – gehören einer Stoffklasse an, die sich Cannabinoide nennt. Das sind zu Deutsch die Cannabiswirkstoffe, die es sowohl im Pflanzenreich gibt (= Phytocannabinoide, von griechisch phyton für Pflanze), und die auch im menschlichen und tierischen Körper produziert werden (= Endocannabinoide, von altgriechisch endogen für körpereigene Stoffe). Daneben sind diverse synthetische Formen von Cannabinoiden bekannt, die in der heutigen Zeit zweifelhaften Ruhm durch die Legal-High-Rauchmischungen wie Spice und Co. erlangt haben. Was aber wirkt genau im Hanf?

Die Phytocannabinoide im Hanf beeinflussen sich wechselseitig in ihrer Wirksamkeit. Ein Beispiel: CBD hat viele medizinisch nützliche Eigenschaften, wirkt aber (abgesehen von leicht beruhigenden Effekten) nicht psychoaktiv und sogar der berauschenden Wirkung des THCs entgegen. Mit den Cannabinoiden, derer in den diversen Hanfarten mehr als hundert verschiedene vorkommen (jedoch nicht alle in jeder Pflanze), ist es allerdings noch nicht getan. Es liegen in den Hanfpflanzen außerdem weitere Moleküle vor, beispielsweise die Terpene, die ebenfalls medizinische und/oder psychoaktive Effekte herbeiführen können und die Wirkung des Cannabinoidmixes in Cannabis maßgeblich beeinflussen. Neben den Cannabinoiden und den Terpenen gibt es weitere Inhaltsstoffe im Hanf, insgesamt über 600 chemische Verbindungen sind in den vergangenen 50 Jahren in den verschiedenen Cannabispflanzen nachgewiesen worden, die wir aber im Rahmen einer einführenden Betrachtung der Cannabispflanzen außen vor lassen können. Auch von der Tatsache, dass die Phytocannabinoide engstens mit den Terpenen verwandt sind – sie stellen sogenannte Terpenphenole dar –, darf man schon mal gehört haben. Dies ist aber eher ein Thema für Fachleute. Genauso wie das Faktum, dass ein großer Anteil der Cannabinoide in frischen Pflanzen in seiner inaktiven Säureform vorliegt und beim Trocknungsprozess durch Decarboxylierung (Abspaltung eines Kohlenstoffdioxid-Moleküls) in die aktiven Formen übergeführt wird.

Halten wir fest: Die Anwesenheit diverser Cannabinoide, Terpene und anderer Inhaltsstoffe sowie deren Verhältnis zueinander und auch die Produktion, Lagerung und Zubereitung bestimmen die Wirksamkeit der entsprechenden Cannabisprodukte wie Haschisch und Marijuana.

Teile diesen Artikel Linkedin Pinterest

Lees verder

Medizinisch

Wohlbefinden dank Cannabidiol

Von: Markus, February 19, 2019

Cannabidiol hat keine psychoaktiven, dafür aber heilende Effekte Der Markt bietet einen ganzen Haufen an CBD-Produkten, die alle mehr oder weniger teuer sind. Es...

— Lese mehr
Medizinisch

EU setzt sich für Mediweed ein

Von: Markus, February 14, 2019

EU will Einsatz von Cannabis als Medizin fördern Das Thema rund um Cannabis als Medizin und Heilpflanze wird zurzeit weltweit immer wichtiger, größer und...

— Lese mehr
Medizinisch

Harvard-Studie: Kiffen erhöht Anzahl der Spermien

Von: Markus, February 8, 2019

Cannabis-Rauchen wirkt sich positiv auf Anzahl der Spermien aus In Harvard (USA) hat sich jetzt im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie herausgestellt, dass das Rauchen...

— Lese mehr
Medizinisch

Medizinisches Cannabis in der Schweiz – Wende in Sicht?

Von: Markus, February 5, 2019

Professor Rudolf Brenneisen: Cannabis zurück in die Apotheken Cannabis ist eine vielseitige und universelle Heilpflanze. Überall in der Welt etabliert sich der Hanf als...

— Lese mehr
SoftSecrets nu ook online

Soft Secrets ist online verfügbar

Beste Interviews und Nachrichten. Themen, die dich interessieren und Bilder, die ich inspirieren. Mit Infos zu Beauty, Mode, Essen, TV, Musik, Kunst und Film.

Alle Magazine
x

We use cookies to give you the best possible online experience. By agreement you allow us to use cookies as indicated in our cookies policy.