Nachrichten

Cannabisplantage im Wald entdeckt

Von: Markus, November 17, 2017

Jäger auf Wildschweinjagd findet Cannabisplantage

Obwohl Cannabis mit seinem Lichtbedarf nun wirklich alles andere als eine typische Waldpflanze ist, legen Guerilla Grower doch immer wieder in Forsten illegale Pflanzungen an. Jetzt ist schon wieder eine Cannabisplantage hochgenommen worden, wie die Schaumburger Zeitung & Landeszeitung (SZLS) am 17. November 2017 berichteten.

Demnach hatte ein Jagdpächter in einem Waldstück nahe eines Gewerbegebiets von Hessisch Oldendorf (Hameln) ein Wildschwein erlegt und auf der Suche nach dem toten Tier eine Cannabispflanzung entdeckt. Er verständigte die Polizei. Die durchsuchte daraufhin die Wohnungen zweier Hamelner Brüder – und wurde auch dort fündig.

Weil die Polizei als Fußtrupp das dichte Dickicht des Waldes nicht zu durchdringen vermochte, wurde Unterstützung in Form einer Drohne nachgeordert, die dann aus der Luft die Plantage ausfindig machte. Dort fanden sich auf etwa 150 Quadratmetern Fläche die Cannabispflanzen. Um die Plantage anlegen zu können, hatten die Männer – wenn sie es denn tatsächlich gewesen waren – sogar Bäume fällen müssen. “Die Ermittler legten sich zunächst auf die Lauer und überwachten den Bereich – sie hatten ihr Vorgehen zuvor mit der Staatsanwaltschaft Hannover abgestimmt”, wie die SZLS berichtete (Quelle).

Die Beamten observierten die Plantage über einen längeren Zeitraum und warteten sogar bis zur Erntezeit, um die “Täter” auf frischer Erntetat zu ertappen. Dabei sei einer der Grower mehrmals bei der Pflege der Pflanzen beobachtet worden, und auch ein Kfz-Kennzeichen wurde der Polizei damit bekannt. Das führte die Ermittler zu den beiden 27 und 29 Jahre alten Brüdern, die im Hamelner Basbergviertel wohnen. Ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss für beide Wohnungen brachte dann die Erhellung: Beim 29 Jahre alten Tatverdächtigen konnte die Polizei nur eine kleine Menge Weed finden, dafür machte sie beim 27-Jährigen den großen Fund von 2,5 Kilo Gras. In einer Laube auf einem Gartengrundstück, das die Brüder gemeinsam nutzen, fanden die Ermittler dann auch eine Growanlage. Jetzt müssen sich die Grower vor Gericht verantworten.

Lest den Artikel der Schaumburger Zeitung & Landeszeitung auf http://www.szlz.de/startseite_artikel,-cannabisfeld-entdeckt-zwei-brueder-aus-hameln-unter-verdacht-_arid,2418143.html

Teile diesen Artikel Linkedin Pinterest
[pro_ad_display_adzone id=425]

Lees verder

Nachrichten

Petition für Cannabisanbau in München

Von: Markus, July 16, 2018

Cannabisanbau soll in bayerischer Landeshauptstadt erlaubt sein Die Münchener Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbands (DHV) hat eine Petition zum Cannabisanbau in München gestartet – und...

— Lese mehr
Nachrichten

Wird das Big Cannabis Business den Eigenanbau ruinieren?

Von: Kevin, July 16, 2018

Was sich Cannabisliebhaber, Konsumenten und Grower seit langem gewünscht haben, wird nun weltweit in vielen Ländern Realität. Die Welle der Cannabislegalisierung rollt über die...

— Lese mehr
Nachrichten

Deutscher Bundestag debattiert über freies Cannabis

Von: Markus, July 11, 2018

Deutscher Bundestag: Keine Einigkeit in Sachen Legalisierung Deutscher Bundestag diskutiert über Freigabe von Cannabis: Sachverständige geben Statements ab. Am Mittwoch, 27. Juni, erhitzte eine...

— Lese mehr
Nachrichten

Schikaniert: Cannabispatienten in Bayern

Von: Markus, July 5, 2018

Patienten mit Cannabismedizin werden in Bayern nach wie vor schikaniert Wer in Deutschland ein Rezept vom Arzt bekommt, mit dem er oder sie sich...

— Lese mehr
SoftSecrets nu ook online

Soft Secrets ist online verfügbar

Beste Interviews und Nachrichten. Themen, die dich interessieren und Bilder, die ich inspirieren. Mit Infos zu Beauty, Mode, Essen, TV, Musik, Kunst und Film.

Alle Magazine
x

We use cookies to give you the best possible online experience. By agreement you allow us to use cookies as indicated in our cookies policy.